Pressespiegel:

12. Mai 2014
30 Stunden Arbeit sind genug
Über das Thema Arbeitszeitverkürzung stritt man sich auf einem Kongress in Hamburg
Zum Artikel im ND


10. Mai 2014
Wir schuften uns zu Tode
Fast sieben Millionen Deutsche haben eine 45-Stunden-Woche. Trotz technischen Fortschritts gelingt es unserer Gesellschaft nicht, weniger zu arbeiten. Warum eigentlich?
Zum Artikel im Freitag


9. Mai 2014
Von Freizeit und Fragezeichen
Helfen kürzere Arbeitszeiten gegen die Krise? Das wollen Gewerkschafter und Aktivisten klären
Zum Artikel in der TAZ


9. Mai 2014
Arbeit neu definieren
Ein breites Bündnis von Attac über Naturfreunde bis ver.di will Diskussion zur 35-Stunden-Woche neu beleben.
Zum Artikel in dem ND


5. Mai 2014
Streitpunkt Arbeitszeitverkürzung
Hamburger ver.di-Chef kündigt Rücktritt an / Abel gehen »Maximalforderungen« seiner Kollegen zu weit
Zum Artikel in dem ND


13. Mai 2014
Das Bewußtsein kommt zurück
In Hamburg loteten am Samstag Gewerkschafter mit anderen politisch Aktiven die Möglichkeiten einer Arbeitszeitverkürzung aus. Ein Gespräch mit Sieglinde Frieß
http://www.jungewelt.de/2014/05-13/053.php




Eine Veranstaltung von und mit


Impressum